Herzlich willkommen in der Evangelischen Kirchengemeinde Affstätt

Kirche in Affstätt

Auf der Homepage der evangelischen Kirchengemeinde Affstätt gibt es Aktuelles und Informatives aus dem Gemeindeleben. Was passiert in der Kirchengemeinde, wann finden die Gottesdienste statt, wo bekomme ich Hilfe für meine Probleme, welche Gruppenangebote gibt es und so weiter und so fort.  

 Machen Sie sich ein Bild vom Gemeindeleben in Affstätt und schauen Sie ruhig regelmäßig vorbei. Sie finden eine hoffentlich hilfreiche Quelle für Wissenswertes jeglicher Art. Allen Lesern jetzt schon einmal viel Spaß beim Erkunden der informativen Seiten!

 

Stellenausschreibung Kirchenpflege

 

Die Evangelische Kirchengemeinde Affstätt sucht zum 1. Januar 2017 einen/eine

Kirchenpfleger/in

Der / die Kirchenpfleger/in ist zuständig für das Haushalts-, Kassen- und Rechnungswesen sowie die Liegenschaftsverwaltung der Evang. Kirchengemeinde Affstätt (ca. 800 Gemeindeglieder).

 

Für diese ausgesprochen vielseitige und interessante Tätigkeit suchen wir Bewerber/innen möglichst mit Verwaltungsausbildung oder kaufmännischer Ausbildung, Verhandlungsgeschick sowie EDV-Kenntnissen. Die Bewerber/innen sollten gerne selbständig arbeiten und bereit sein, sich im kirchlichen Auftrag in dieser verantwortlichen Tätigkeit zu engagieren. Die Kirchenpflegerin / der Kirchenpfleger ist kraft Amtes Mitglied im Kirchengemeinderat; Mitgliedschaft in der Evangelischen Kirche ist Voraussetzung.

 

Die dienstliche Inanspruchnahme beträgt 5,67 Wochenstunden (flexible Zeiteinteilung). Die Vergütung erfolgt nach der Kirchlichen Anstellungsordnung (entsprechend TVöD).

 

Bewerbungen richten Sie bitte bis zum 31.08.2016 an das Evang. Pfarramt Kuppingen,

Herrn Pfarrer Dr. Matthias Deuschle, Stefanusstr. 6, 71083 Herrenberg, pfarramt.kuppingendontospamme@gowaway.elkw.de, Tel. 07032-31433.

 

Auskünfte erteilt auch die Kirchliche Verwaltungsstelle Böblingen, Frau Manuela Uhlmann, Tel. 07031 2180- 11.

 

 

 

AFFMI - Affstätter Mittagstisch für Jung und Alt

 Sie können sich auch online anmelden: AFFMIdontospamme@gowaway.gmx.de                        

 Donnerstag, 4. August 2016

Der Sommer ist da, lassen Sie ihre Küche kalt. Kommen Sie am 4. August zum Affstätter Mittagstisch (AFFMI). Wir servieren Ihnen Schweinehals, grüne Bohnen und  Salzkartoffeln, dazu gibt es wie immer einen leckeren. sommerlichen Nachtisch.

Gemeinsamer Beginn ist um 12:00 Uhr im Gemeindehaus (Kuppinger Straße). Gäste jeden Alters, auch Eltern mit Kindergartenkindern oder Schülern, sind uns bis 13:15 Uhr herzlich willkommen. Wir möchten Sie an dieser Stelle nochmals darauf hinweisen, dass Sie sich bitte verbindlich anmelden müssen damit wir die entsprechende Anzahl Mittagessen bestellen können. Bitte melden Sie sich bis Montag, 1. August 2016

bei folgenden Personen verbindlich an:

Frau Irmgard Peter               Tel. (07032) 31487

Frau Ursi Zimmermann         Tel.  (07032) 33248

Evang. Pfarramt Affstätt        Tel.  (07032) 34150

 Sie können sich auch per E-Mail anmelden:

Schicken Sie bis spätestens 1. August 2016 eine mail an AFFMIdontospamme@gowaway.gmx.de 

 Die Richtpreise betragen pro Erwachsener 5,50€, pro Kind 2,00€.

 Getränke werden zum Selbstkostenpreis abgegeben.

Genießen Sie das leckere Essen in guter Tischgemeinschaft. Kommen Sie zum Affstätter Mittagstisch!

  Wir freuen uns auf Sie!

 

 

Meldungen aus unserer Kirchengemeinde alle

Die Handy-Aktion

Was haben unsere Handys mit Gewalt, Armut und Krankheit im Kongo und Menschenrechtsverletzungen in Asien zu tun? Was hat das mit uns zu tun und wie können wir als Gemeinde, Schule, Firma oder Einzelperson hierzulande gegen die weltweiten Missstände in der Handyherstellung gemeinsam aktiv werden?

mehr

04.03.13 Kirchenorte Glaubensorte 2013

Vier Kirchen an vier Samstagen entdecken

mehr

Veranstaltungen

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • Jugendarbeit zukunftsfähig gestalten

    Für die im September beginnende Pilotphase des neuen Projektes „Kirche als lernende Gemeinschaft“ hat das Evangelische Jugendwerk in Württemberg (EJW) Ilse-Dore Seidel beauftragt. Sie ist bisher Landesreferentin im CVJM Württemberg. Das Projekt soll drei Jahre laufen.

    mehr

  • Ein Geschenk an die Gesellschaft

    Die Zahl der Menschen, die sich in Chören und Posaunengruppen engagieren, ist enorm. Der Kirchenmusik in Württemberg scheint es ganz gut zu gehen. Das bestätigt auch der Landeskirchenmusikdirektor Matthias Hanke im Interview mit Jens Schmitt.

    mehr

  • Gemeinsam die Menschenwürde schützen

    Ulrich Enders, bisher Gemeindepfarrer in Michelbach an der Bilz, übernimmt das Pfarramt für Polizei- und Notfallseelsorge im Bereich Nord der Evangelischen Landeskirche in Württemberg. Enders folgt Kirchenrätin Eva-Maria Agster nach, die am 26. September nach 16 Jahren auf dieser Stelle in den Ruhestand verabschiedet wird.

    mehr